Startseite

Unser Instrument des Monats: Die Trompete

Corona-Verordnung
- Stand 04.04.2022 -

Schüler spielt Trompete

Die Trompete ist das Blechblasinstrument mit dem hellsten Klang. Bei der Trompete wird die Rohrlänge durch Ventile verändert. Dadurch ergeben sich unterschiedliche Tonhöhen. Durch die Kombination der einzelnen Ventile können alle Töne der Tonleiter gespielt werden.

Alles wissenswerte rund um die Trompete und die körperlichen Voraussetzungen um das Instrument
zu spielen erfahren Sie von unseren Musiklehrern.

Unser Sekretariat stellt Ihnen gerne den Kontakt zum Fachlehrer her.

Die Trompete kann gerne in einer Schnupperstunde oder in zwei Probestunden ausprobiert werden.
Die Probestunden sind kostenpflichtig.

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern,

die Corona-Verordnung Musik-, Kunst- und Jugend-kunstschulen ist zum 3. April 2022 aufgehoben. Insofern gibt es keine Beschränkungen mehr für Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen. Auch alle Zugangsbeschränkungen sind aufgehoben.

Weiterhin empfohlen, wenn auch nicht verpflichtend vorgeschrieben, ist jedoch die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern zu anderen Personen, eine ausreichende Hygiene, das Tragen einer medizinischen Maske oder einer Atemschutzmaske (FFP2 oder vergleichbar) in öffentlich zugänglichen geschlossenen Innenräumen und das regelmäßige Belüften von geschlossenen Räumen. Wir bitten Sie, auf freiwilliger Basis, diese Maßnahmen weiterhin einzuhalten, damit wir auch zukünftig den Musikunterricht ohne größere Ausfälle umsetzen können.

Wir bedanken uns für die konsequente Umsetzung der Maßnahmen in der Vergangenheit.
Bleiben Sie gesund!

Die Schulleitung

Ihr möchtet noch mehr über die Trompete erfahren? Dann bringt euch der Link unten auf die Seite der "Jungen Klassik". Dort wird die Trompete mit einem Video gezeigt und erklärt.

AKTUELLES

Jugend musiziert 2022

Plakat zum Adventskonzert 202. Dass Konzert wurde wegen Corona-Warnstufe abgesagt

Galerie

Jugend musiziert 2021
Musikunterricht im Corona-Lockdowns
Jugend musiziert 2019: Ein Märchen in fünf Kapiteln